Image caption.
HERBST:

Das Hochmoor leuchtet braun-gelb, die Laubbäume in Rot- und Orangetönen. Das Violett der Herbstzeitlosen färbt ganze Wiesen ein, nachts heult der Sturm ums Haus. Ihr Herbsturlaub in Balderschwang wird Ihnen in wunderbarer Erinnerung bleiben. Die Morgen sind kühl, die Tage jedoch meist noch klar und sonnig.

Eine Herbstwanderung durch die Balderschwanger Wälder und Berge sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Sie wandern durch das Hochmoor, das nach Herbst duftet. Der Wald ist voller Pilze, an seinem Rand, in der Sonne, wächst eine Brombeerhecke, an der noch einige tiefschwarze Früchte hängen. Vom Sipplingerkopf schauen Sie auf die tiefer gelegenen Täler hinab, in denen dicker Herbstnebel hängt. Aber hier oben sind Sie davon unendlich weit weg.